SMT - Master Business Engineering
  • SMT - Master Business Engineering

Business Engineering

Master of Business Engineering - MBE

Für wen ist der Master Business Engineering gedacht?

Sie finden das Spannungsfeld zwischen Technologie und Wirtschaft interessant und wollen sich in beiden Bereichen weiter vertiefen? Dann ist der innovative Master im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen (MBE - Master of Business Engineering) die Antwort!
Für die Zulassung zum Master Master of Business Engineering wird ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches, technisches, wirtschaftlich-technisches oder naturwissenschaftliches Studium vorausgesetzt. Der Fokus liegt auf den Technologietransfer, die damit verbundene strategische Unternehmenstransformation (Business Engineering).

Der Fokus im Master of Business Engineering

Der Studiengang richtet sich als konsekutiver Studiengang an Absolventen des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik, der Wirtschaftswissenschaften und der Ingenieurwissenschaften, die ein Interesse am Technologiemanagement und der Gestaltung von Veränderungsprozessen haben.

Die Studierenden durchlaufen während des Studienverlaufs den gesamten Transferprozess, angefangen vom Erkennen der Potentiale neuer Technologien und Trends, über die wirtschaftliche und strategische Bewertung im Kontext der Digitalisierung bis zur Implementierung im Unternehmen.

Wie sich der Master of Business Engineering von einem Master of Science in Wirtschaftsingenieurwesen unterscheidet, können Sie auf unserem Blog nachlesen.

Zukunftsperspektiven mit dem Master of Business Engineering

In einer dynamischen Umwelt, die durch immer kürzere Innovationszyklen geprägt ist, gewinnt die Fähigkeit zum frühzeitigen Erkennen der Verwertungspotentiale neuer Technologien eine besondere Bedeutung. Nach erfolgreichem Abschluss des Masters haben Sie durch das Know-how im wirtschaftlichen und technischen Bereich umfangreiche Möglichkeiten beim Einstieg auf dem Arbeitsmarkt. Ihr mögliches Arbeitsumfeld spiegelt sich in den Bereichen wider:

  • Inner- und außerbetriebliche Beratung
  • Organisationsentwicklung
  • Strategische Unternehmungsentwicklung
  • Projektmanagement
  • Softwareentwicklung
  • IT-Management
  • ...

Alles zum Master of Business Engineering auf einen Blick

Akademischer
Abschluss
Staatlich anerkannter Abschluss
»Master of Business Engineering - MBE«
Unterrichts- und
Prüfungssprache
Deutsch, Englisch
Studienstart Start ist jederzeit möglich
Studienlaufzeit Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten
Studienorte Stuttgart, Berlin
Auslandsaufenthalte 2 Auslandsaufenthalte während des Studiums
(z.B. bei Partnern in Europa, Asien und den USA)
Zulassungsvoraussetzungen • Bewerbung für das Projekt-Kompetenz-Studium® via www.eis-scmt.com
• Sehr gut bis gut abgeschlossenes Studium (Uni, FH, DH)
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Erfolgreich absolvierter Bewerbungsprozess
• Herausforderndes Projekt im Partnerunternehmen von uns oder mit Ihrem aktuellen Arbeitgeber
Grundlagenmodule Projektmanagement:
Projektmanagementmethoden und -prozesse • Phasen des Projektmanagements • Informationssysteme in der Projektarbeit • Trends im Projektmanagement

Innovationmanagement und Digital Intrapreneurship:
Strategisches Innovationsmanagement • Gestaltung von Innovationsprozessen und -strukturen im Unternehmen • Corporate Entrepreneurship und Digital Intrapreneurship

Change Management und Reengineering:
Grundlagen und Instrumente des Change Managements • Erfolgsfaktoren im Change Management

Marketing:
Marketingtheorien • Marketing-Mix • Strategisches Marketing

Führung und Kommunikation:
Führungstheorien • Kommunikationsmodelle • Verhandlungsstrategien

Strategische Unternehmensführung:
Unternehmensführung und -analyse • Strategieentwicklung

Prozessmanagement und Prozessautomation:
Prozessmanagement, -implementierung und -steuerung • RPA (Robot Process Automation)
Spezialisierung Technology Management, Technology Foresight & Scouting:
Technology Foresight • Future Thinking • Technology Scouting

Robotics:
Steuerung und Regelung von Industrierobotern • Roboterprogrammierung

Virtual and Augmented Reality:
Grundlagen der Optik • Visualisierungstechniken • Tracking

Data Science und Künstliche Intelligenz:
Methoden der KI • Machine-Learning • Data Science – Prozess

Cyber-Physical Production Systems und Industrie 4.0:
Digitalisierung und Industrie 4.0 • Konzepte, Methoden und IT-Unterstützung im Kontext Cyber-Physical Production Systems (CPPS) • Digital Twin und Verwaltungsschale

Industrial Internet:
Definition Industrial Internet und internationale Trends • Vorgehensmodelle und Methoden zur Gestaltung von CPS und IIoT

Customer Success Management:
Grundlagen des Customer Success Managements • Implementierung und Organisation des Customer Success Managements im Unternehmen

Digital Supply Chain Management:
Operatives und Strategisches Digitales Supply Chain Management • E-Logistic • Global Supply Chain Networks

Produktionsplanung und -steuerung und Smart Factory:
Fabrikplanung • Produktionssteuerung • Smart Factory

International Management:
Internationale Marketingstrategien und Wirtschaftsbeziehungen • interkulturelles Management

Interkulturelle Kompetenz:
Dimensionen von Interkulturalität • interkulturelle Kompetenz im Unternehmen • interkulturelle Kommunikation

In Planung ab Herbst 2020