Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Mit diesen 4 Schritten lösen Sie Ihr Problem!

 

Egal ob beruflich oder privat, Probleme tauchen bei uns allen täglich auf. Einige lassen sich schnell und ohne größeren Aufwand lösen, bei anderen wiederum scheint es kniffliger zu sein. Um auch heiklere Probleme simpel zu lösen, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag die STAR-Methode vor.

 

1. Situation - Definieren Sie das Problem

Oft scheint das Lösen eines Problems unmöglich und es werden direkt verschiedene Lösungsmöglichkeiten ausgeschlossen, ohne das Problem vorerst genau zu definieren. Die Erfassung des Ist- und des Soll-Zustandes können dabei helfen Klarheit zu schaffen und sorgen dafür, dass später eine passende Lösung gefunden werden kann. Ebenfalls hilfreich kann es sein, den Ist- und den Soll-Zustand zu formulieren und aufzuschreiben.

 

2. Task – Analysieren Sie die Ursachen

Um das Problem lösen zu können, ist es notwendig die Ursachen für dieses aufzudecken. Eine gute und effektive Problemlösung setzt oftmals direkt an den Ursachen an. Schreiben Sie sich die Ursachen des Problems ebenfalls auf - so vermeiden Sie, sich mit Ihren späteren Lösungsansätzen im Kreis zu drehen und verlieren die Ursachen des Problems nicht aus dem Blick.

 

3. Action – Sammeln Sie Lösungsvorschläge

Sie wissen nun, was das Problem ist und wodurch dieses entstanden ist. Erst jetzt ist es an der Zeit sich mit möglichen Lösungsansätzen zu beschäftigen. Gibt es für die Problemlösung Restriktionen? Dann schreiben Sie auch diese auf. Da Sie nun alles auf einen Blick haben, können Sie sich in Ruhe überlegen wie Sie die Ursachen mit den Restriktionen beheben um zu Ihrem gewünschten Soll-Zustand zu gelangen. Schreiben Sie alle Vorschläge die Ihnen in den Sinn kommen auf. Dabei müssen nicht alle Lösungsvorschläge optimal sein, betrachten Sie das Sammeln der Vorschläge als eine Art Brainstorming. Wenn Sie selbst an Ihre Grenzen kommen was das Sammeln der Vorschläge betrifft, ist es auch immer ratsam sich bei Freunden oder Bekannten Unterstützung zu suchen. Da man selbst oft den „Wald vor Bäumen nicht mehr sieht“ und die eigenen Situationen oft verfahrener scheinen als sie eigentlich sind, kann dieser Trick Wunder wirken.

 

4. Result – Bewerten Sie die gesammelten Vorschläge

Ist die Liste mit Ihren Lösungsvorschlägen fertig, können die einzelnen Vorschläge im letzten Schritt der STAR-Methode bewertet werden. Die Bewertung der Vorschläge ist individuell und hängt von dem zu lösenden Problem ab. Unter Berücksichtigung der Ursachen und Restriktionen wird am Ende der Lösungsvorschlag gewählt, der einer Ideallösung am nächsten kommt und mit der sich die betroffene Person am wohlsten fühlt.

 

Zurück