SMT - Bachelor of Arts Strategic & innovative Management

STRATEGIC AND INNOVATIVE MANAGEMENT

Bachelor of Arts - B.A.

Was ist der Bachelor of Arts in Business Administration?

Der Bachelor of Arts in Business Administration repräsentiert einen akademischen Grad, welcher den Absolventen nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Betriebswirtschaftslehre verliehen wird. Mit dem Bachelor of Arts erhalten Sie auch weitere Karrierechancen wie die Aufnahme in ein weiterführendes Masterstudium und die anschließende Promotion.

Studieninhalte des Bachelor in Business Administration

Sie sind ein Teamplayer und interessieren sich für Wirtschaft? Dann ist dieser Studiengang genau das Richtige für Sie! Mit dem Bachelor of Business Administration vermitteln wir Ihnen ein umfassendes Wissen in den Bereichen Management und Wirtschaft. Während des Studiums zum Bachelor of Business Administration lernen Sie alles über Produktvermarktung, verschiedene Unternehmensstrategien, Marketing und vieles mehr. Sie werden optimal für die Berufswelt oder die Gründung Ihres eigenen Unternehmens vorbereitet.

Mögliche Berufsfelder für Absolventen des Bachelor in Business Administration

Mit dem Bachelor erhalten Sie eine umfassende und generalistische Ausbildung um im späteren Berufsleben zahlreiche Tätigkeiten z.B. in der Wirtschaft oder Industrie ausüben zu können. Zu den möglichen Arbeitsfeldern des Bachelor of Business Administration zählen unter anderem folgende Bereiche:

  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Personalwesen
  • Verwaltung

Alles zum Bachelor of Arts in Business Administration auf einen Blick

Akademischer
Abschluss
Staatlich anerkannter Abschluss
»Bachelor of Arts – B.A.«
Unterrichts- und
Prüfungssprache
Deutsch, Englisch
Studienstart Start ist jederzeit möglich
Studienlaufzeit Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 36 Monaten
Studienorte Stuttgart, Berlin
Auslandsaufenthalte Europa
Zulassungsvoraussetzungen • Bewerbung für das Projekt-Kompetenz-Studium® via www.eis-scmt.com
• Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife) oder Hauptschul-
/ Realschulabschluss, abgeschlossene Berufsausbildung und mind.
drei Jahre Berufserfahrung oder Meister (HK/IHK) oder staatlich anerkannter
Techniker bzw. Betriebswirt
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Erfolgreich absolvierter Bewerbungsprozess
• Herausforderndes Projekt im Partnerunternehmen
Grundlagenmodule Betriebs- und Volkswirtschaftslehre:
Wirtschaftsprozesse • Unternehmensführung • Volkswirtschaftliches Denken

Mathematik und Statistik:
Differential- und Intregralrechnungen • Statische Verteilungen • Auswertung statistischer Daten

Projektmanagement:
Projektarten • Phasen des Projektmanagements • Agiles Projektmanagement

Recht:
Gesellschaftsformen • Handelsrecht • Steuerrecht

Finanzierung und Controlling:
Investionen • Financial & Management Accounting • Controlling Instrumente

Marketing:
Marketingtheorien • Marketing-Mix • Strategisches Marketing

Management und Führung:
Unternehmensführung • Unternehmensanalyse • Organisationskultur

Kompetenzentwicklung:
Soziale und interkulturelle Kompetenz • Fach- und Methodenkompetenzen • Managementkompetenz

Personalmanagement:
Strategische Erfolgsfaktoren • Personalauswahl

Innovation und Technologie:
Innovationsmanagement • Digitale Märkte • Trendforschung
Spezialisierung Informations- und Wissensmanagement:
Informationsmanagement • Wissensmanagement • Wissenscommunity

E-Commerce:
Internet- und Versandhandel • Chancen und Risiken • Suchmaschinen Optimierung

Business Intelligence:
Grundlagen und Konzepte • Einsatzgebiete und IT-Unterstützung • Planung und Reporting

Strategisches Management und Innovation:
Strategische Zukunftsplanung • Geschäftsanalyse • Strategie Formulierung und Auswahl

Communication and Culture:
Kommunikationsinstrumente • Kommunikationsstrategien • Organisationskultur

International Management:
Internationales Management • Internationales Marketing • Interkulturelles Management

Führung:
Führungsstile • Gesprächsführung • Teamentwicklung

Ein Studiengang der Steinbeis-Hochschule